Südafrika: Big Five & Game Reserve Volunteer Programm

ByAffordable Volunteer Abroad

Südafrika: Big Five & Game Reserve Volunteer Programm

South Africa Big Five - Leopard

South Africa Big Five – Leopard

Wenn Sie als Volunteer bei der Big Five Conservation mitarbeiten wollen, werden Sie Löwen, Leoparden, Elefanten, Büffel und Nashörner im afrikanischen Busch schützen.

Freiwilligenarbeit im Big Five Wildreservat in Südafrika

Im Wildreservat in Südafrika werden Sie eine Reihe wichtiger Aufgaben übernehmen, wie die Pflege der Tiere und die Überwachung im afrikanischen Busch. Die Art der Freiwilligenarbeit variiert je nach Wetter und Jahreszeit.

Ihre Aufgaben als Volunteer in der Big Five Game Reserve in Südafrika

Die Aufgaben können Folgendes umfassen, sind aber nicht darauf beschränkt:

  • Lion Tracking
  • Zählung des Tierbestands der Big Five sowie das Einfangen von Tieren z. B. für Impfungen
  • Umweltarbeit
  • Bäume pflanzen
  • Management der Vegetation
  • Zäune patrouillieren

Es gibt auch Aufgaben in der Streichelzoo und Ställe, Pflege für die Pferde.

Big Five Conservation – Pirschfahrten und Wildniswanderungen

Sie werden auf Pirschfahrten und Wildwanderungen gehen und im Reha- und Ausbildungszentrum mithelfen, Tiere zu versorgen. Die Freiwilligen der Big Five Conservation besuchen und arbeiten in verschiedenen Teilen des Reservats. Während Ihres Aufenthaltes in Südafrika haben Sie die Möglichkeit, sich mit den verschiedenen Aufgaben und Aktivitäten vertraut zu machen.

Qualifikationen und Anforderungen für Südafrika Big Five Conservation:

  • Sie müssen über 18 Jahre alt sein. Es gibt keine obere Altersgrenze.
    Gute körperliche Verfassung und geistige Gesundheit sind Voraussetzung für Volunteering in der Big Five Game Reserve

Südafrikanische Big Five: Ursprung des Namens

Wenn Sie an Südafrika denken, entstehen vor Ihrem geistigen Auge sofort die vertauten Bilder der majest6atischen Big Five:

  • Löwen brüllen;
  • Elefanten trompeten;
  • Büffel, die im langen Gras lauern;
  • Nashörner, die prächtig unter einem Dornenbaum stehen;
  • Leoparden, die in der sich sammelnden Dunkelheit herumstreichen.

Woher aber kommt der Name “Big Five”?

Warum werden diese fünf Tiere – der Löwe, der Elefant, der Büffel, das Nashorn und der Leopard – die Big Five genannt?

Big Five war ursprünglich ein Jagdbegriff, der von den sogenannten “großen weißen Jägern” in der Jagdhochzeit des 19. und frühen 20. Jahrhunderts verwendet wurde, als professionelle Jäger in möglichst kurzer Zeit so viele Trophäen wie möglich einkauften.

Willst du bei Big Five Conservation in Südafrika mitmachen?

Hier finden Sie alle Informationen über Freiwilligenarbeit in Südafrika.

 

About the author

Affordable Volunteer Abroad administrator

Leave a Reply

%d bloggers like this: