Category Archive Tansania

ByAffordable Volunteer Abroad

Volunteer Gabrielle, aus den USA, kümmert sich liebevoll um die Kinder in Tansania

Gabrielle Zakas aus den USA kam nach Tansania und kümmerte sich liebevoll um die Kinder des Kinderbetreuungs-Projekts in Tansania. Danke Gabrielle!

Auf Facebook kommentierte Rashad Ali:

Verlassen Sie Ihre Komfortzone mit den Ihnen vertrauten Menschen Ihrer unmittelbaren Umgebungund widmen Sie Ihr Leben der Hilfe für die am meisten gefährdeten Menschen. Dieser Akt der Nächstenliebe ist dann ein Spiegelbild Ihrer fürsorglichen und echten Persönlichkeit!

Wir freuen uns sehr über das Engagement von Volunteer Gabrielle, die diesen Kindern Freude ihre Zuneigung zeigte und zu ihrer Bildung beitrug!

Wie man als Volunteer mit Kinderbetreuung in Tansania freiwillig arbeiten kann

Als Volunteer können Sie die Kinder in einem Waisenhaus in Arusha betreuen helfen, mit ihnen Spiele machen und auch einiges Neues beibringen.

Das Waisenhaus ist nur ca. 10 Minuten von der Herberge entfernt. Ungefähr 25 Waisenkinder im Alter von 4 bis 15 Jahren leben dort, solange sie auf ihre Adoption warten. Das Team im Waisenhaus bietet mehr als nur Essen, Kleidung und Obdach; Sie bieten Bildung und ein liebevolles Zuhause.
Es ist ein bescheidenes Haus, aber umgeben von einem großen Feld.

Besuchen Sie unsere Seite mit den Freiwilligenprojekten in Tansania und finden Sie, wie Sie sich anmelden können.

Weitere Erfahrungsberichte unserer Freiwilligen in Tansania:

Nadir mit den Kindern von The Orphanage Arusha Tansania

Nadir aus Brasilien spielte gerne mit den Kindern im “The Orphanage” in Tansania

Nadir Oliveira aus Brasilien hat sich freiwillig gemeldet, um mit  den Kindern von “The Orphanage” in Arusha, Tansania zu arbeiten, und ...
Read More
ByAffordable Volunteer Abroad

Nadir aus Brasilien spielte gerne mit den Kindern im “The Orphanage” in Tansania

Nadir Oliveira aus Brasilien hat sich freiwillig gemeldet, um mit  den Kindern von “The Orphanage” in Arusha, Tansania zu arbeiten, und schreibt uns über ihre schöne Erfahrung:

Ich bin aus Brasilien.
Ich habe drei unvergessliche Wochen als Freiwillige in Arusha, Tansania gearbeitet.
In einem fremden Land zu sein, besonders in einem Kontinent, der sich so sehr von unserem westlichen Leben unterscheidet, war der erste Eindruck.
Die zweite starke Eindruck war die Einrichtung “The Orphanage” mit vielen Kindern, die Zuneigung wollten. Neben der Zuneigung wollten sie auch mehr lernen.
Auf der anderen Seite, die große Vielfalt der Notwendigkeiten dieser Institution: Essen, Kleidung, didaktische Materialien, häusliche Dienste, etc.
Aber das war, was ich vorher gedacht hatte.
Und jetzt kann ich nur sagen:
Vielen Dank, weil ich in der Lage war zu lernen, zu unterrichten, Lehrer zu unterstützen, mit Kindern zu spielen und ein wenig im Alltag zu helfen.
Ich kann nur Positives über das Programm sagen: die gesamte Organisation, Unterstützung mit Informationen, Vorschläge, Sicherheitsempfehlungen und viele andere Dinge.
Ich denke. es ist auch sehr wichtig, etwas über die Unterkunft zu sagen: Lokalisierung, Haus, Annehmlichkeiten, Essen und wie sorgsam die Leute, die am Haus arbeiten sich um uns gekümmert haben.
Am Ende möchte ich mich auch für die touristischen Informationen und Ausflüge, die ich machen konnte.
Vielen Dank für diese bezaubernde Erfahrung in meinem Leben. – Nadir Oliveira aus Brasilien

Read More

%d bloggers like this: