Category Archive Kinderbetreuung

ByAffordable Volunteer Abroad

Mayara arbeitet als liebevolle Erzieherin in einem Kindergarten in Südafrika

Mayara Pedra Pinheiro aus Brasilien arbeitete als liebevolle Erzieherin im Kindergarten in Südafrika und machte dabei eine tolle Erfahrung mit den Kindern in der Tagesstätte in Masiphumelele.

Wie kann man als freiwillige Erzieherin in einem Kindergarten in Südafrika arbeiten?

Wenn Sie Kinder lieben, ist die Arbeit als ehrenamtliche Erziehungslehrerin etwas wirklich Erfüllendes. Gleichzeitig kann ein Kindheitstraum wahr werden, denn Sie werden das faszinierende Südafrika mit seiner einzigartigen Tierwelt und dem mediterranen Klima kennenlernen.

Darüber hinaus können Sie Ihre Augen für eine andere Lebenswelt und Kultur öffnen. Tun Sie gleichzeitig etwas, das Sie lieben: kümmern Sie sich mit viel Liebe um die Kinder im Kindergarten in Südafrika.

Afrikanische Kultur kennenlernen

Als Freiwillige im Kindergarten lernen Sie die afrikanische Kultur und die Kinder kennen und leisten einen Beitrag für die gesamte Gemeinde.

Read More

ByAffordable Volunteer Abroad

Michel unterrichtet Samba für Kinder in einer Kinderkrippe in Südafrika

Michel hat den Kindern einer Kindertagesstätte in Masiphumelele, Kapstadt, Samba-Rhythmen beigebracht. Die Kinder spielen gerne mit ihm und sagen sogar „Ich liebe dich Michel“ und „Komm nach Südafrika“. Ein Bild sagt mehr als nur Worte, hier sind die Videos.

Samba-Rhythmen in der Kindertagesstätte:

„I love you Michel“

„Please come to South Africa“

Wie Sie als Freiwilliger für Kinderbetreuung in Südafrika arbeiten können:

Besuchen Sie unsere Seite mit dem Freiwilligenprojekt für Kinderbetreuung in Kapstadt, wo Sie Kinder in Doreens Kinderkrippe in einem armen Viertel auf der Südhalbinsel unterrichten können. Dabei können Sie auch etwas von der Kultur Ihres Heimatlandes mitbringen, so wie Michel den Samba gebracht hat. Die Kinder werden es zu schätzen wissen!

Es gibt so viele schöne Geschichten von unseren Freiwilligen, die mit den Kindern in Masi zusammenarbeiten:

Pparenting Teacher at a kindergarten in Cape Town

Mayara arbeitet als liebevolle Erzieherin in einem Kindergarten in Südafrika

Mayara Pedra Pinheiro aus Brasilien arbeitete als liebevolle Erzieherin im Kindergarten in Südafrika und machte dabei eine tolle Erfahrung mit ...
Weiterlesen
Isabella Neves - Freiwillige Kindererzieherin in Südafrika

Freiwillige Kindererzieherin in Kapstadt: Für Isabella wird der Traum ihres Lebens wahr

Als Isabella Neves aus Brasilien als freiwillige Kindererzieherin nach Kapstadt kam, erfüllte sich der Traum ihres Lebens. Sie wollte schon ...
Weiterlesen
Camillia aus Brasilien mit den Kindern von Doreen's Kindergarten in Kapstadt

Camilla hat freiwillig in einer Kinderkrippe in Kapstadt gearbeitet

Ich habe mich freiwillig in einer Kinderkrippe mit Kindern von 0 bis 6 Jahren in Masiphumelele, einem Township in Fish ...
Weiterlesen
Ana Elisa Pena Dr Fernanda Rangel health Screening South Africa

Gesundheitsuntersuchung der Kinder in Südafrika: Dr. Ana Elisa & Dr. Fernanda Rangel

Dr. Ana Elisa Pena und Dr. Fernanda Rangel de La Peña, Freiwillige aus Brasilien, machen eine Gesundheitsuntersuchung der Kinder in ...
Weiterlesen
Sara Ferreira mit den Kindern in Doreens Crêche

Südafrika: Das Lächeln der Kinder und wie sie aufrichtig „Danke Lehrer“ sagten

Über eines meiner größten Abenteuer.Ich bekam mehr, als ich gab.All das Lächeln, all die Male, wo sie aufrichtig „Danke Lehrer“ ...
Weiterlesen
Enzo Klein Childcare Teaching Program 3

Kinder unterrichten in Südafrika: Marsha aus New York und Enzo aus Frankreich

Enzo aus Frankreich und Marsha aus New York City kamen als Volunteers  nach Südafrika, um in Doreen’s Crêche Kinder zu ...
Weiterlesen
ByAffordable Volunteer Abroad

Freiwillige Kindererzieherin in Kapstadt: Für Isabella wird der Traum ihres Lebens wahr

Als Isabella Neves aus Brasilien als freiwillige Kindererzieherin nach Kapstadt kam, erfüllte sich der Traum ihres Lebens. Sie wollte schon immer nach Südafrika reisen, und ihr Aufenthalt in Kapstadt übertraf alle ihre Erwartungen.

Mädchen in Doreens Creche

Mädchen in Doreens Creche

Mit dieser Reise war zum ersten mal mein Traum in Erfüllung gegangen, ich wollte schon lange nach Südafrika reisen und dieses Land ließ nichts zu wünschen übrig, es war alles, was ich erwartet hatte und noch etwas mehr. Meine Entscheidung für die Freiwilligenarbeit kam, weil ich diese Art von Reise leidenschaftlich gern habe. Daher ging ich zu einer NGO, in der das meiste Geld tatsächlich für das Projekt ausgegeben wurde. Ich fand Iko Poran, was auch den Vorteil hatte, dass sie viel günstiger waren als andere Reiseveranstalter, die diese Art von Reisen anbieten. Ich wählte ich ein Projekt mit Kindern in einem Township, und dann brach ich mit den gekauften Flugtickets (TAAG-Fluggesellschaften) zu dem besten und größten Abenteuer meines Lebens auf.

 

Freiwillige Erzieherin und Lehrerin für eine Gruppe von Kindern in Kapstadt

Die ersten Tage waren ruhig, ich wurde den anderen Bewohnern des Hauses vorgestellt (die später gute Freunde wurden) und am nächsten Tag traf ich die Gruppe von Kindern, für die ich freiwillige Lehrerin sein würde. Ich wurde mit Rufen euphorisch empfangen. „teachá“ war so, wie sie mich jeden Tag begrüssten, es ist unmöglich, sich nicht in sie zu verlieben.

Masiphumelele Township: Freiwillige Arbeit in Kapstadt

Das Township, in dem ich arbeitete, hieß Masiphumelele, wurde aber liebevoll Masi  genannt. Es war nicht der feindselige und gefährliche Ort, wie sie ihn mir ausgemalt hatten. Daher ist es wichtig, dass Sie eine Kultur unvoreingenommen kennenlernen, bevor Sie sie beurteilen.

Als ich ankam, teilte mir das Transportunternehmen mit, dass es sehr gefährlich sei, die Vans aus den Townships zu nehmen. Dies war jedoch der Transport, den ich jeden Tag nahm, und ich hatte nie irgendwelche Probleme. Die Townships-Leute sind fröhlich, freundlich und sehr hilfsbereit und die Kinder sind trotz der Armut, die man dort nicht leugnen kann, sehr gut aufgehoben.

Ich habe morgens etwa 3 Stunden am Tag gearbeitet und hatte den Nachmittag und die Wochenenden frei. Normalerweise blieb ich unter der Woche bei den anderen Freiwilligen zu Hause, während wir am Wochenende Gruppentouren unternahmen, um die Region zu erkunden.

Volunteer House in Fish Hoek und die Strände von Muizenberg

Strände in der Nähe von Kapstadt

Strände in der Nähe von Kapstadt

Im Gegensatz zur Armut von Masi war Fish Hoek, der Ort, an dem sich die Freiwilligenheime befanden, ein wohlhabender Stadtteil, und ich habe während des gesamten Aufenthalts dort keinerlei Belästigung oder Unsicherheit erlebt. Definitiv ein Ort, den ich allen empfehlen kann, die länger bleiben wollen, ganz abgesehen von einigen der schönsten Strände dort, die ich je gesehen habe.

Fish Hoek ist eine Stunde mit dem Zug von Kapstadt und 20 Minuten von Muizenberg entfernt, einem der berühmtesten Strände dort, wo sich die größten Surfschulen befinden. Ich nutzte sogar die Gelegenheit, die Wellen auszuprobieren. Da konnte ich mich gerade mal 20 Sekunden auf dem Surfboard halten, was für mich schon ein Sieg ist, hahaha:D

Ausflüge rund um Kapstadt

Wegen der Entfernung zu den Sehenswürdigkeiten von Kapstadt habe ich nur zwei kennengelernt (ja, ich bin nicht auf den Tafelberg gegangen, ich bin nicht auf Robben Island oder das Kap der Guten Hoffnung gegangen), aber ich möchte alles wieder tun. Ich traf die V & A Waterfront und Boulder’s Beach, den berühmten Penguin Beach. Ich habe Kapstadt wirklich genossen und trotz der Berichte über Belästigung und Unsicherheit konnte ich ruhig und unbesorgt herumlaufen, mein Tipp ist also: immer in der Gruppe bleiben und wenn möglich versuchen, in der Nähe der touristischen Gebiete zu bleiben.

Ein Ausflug zur Jacobs Bay

Pinguine am Strand

Pinguine am Strand

In meiner vorletzten Woche machten wir einen Ausflug nach Jacobs Bay, der bezaubernd war, angefangen mit dem Hostel Jacobs Bay Backpackers und einem ganzen Feen-Thema, einer der schönsten Orte, an denen ich je gewesen bin, ohne Zweifel.

Die Strände waren unbeschreiblich und das Gefühl der Ruhe war überall zu spüren, es gab nur wenige Touristen, dafür aber bekamen wir viel zu sehen. Die Reise kostete 600 Rand (ca. 50 Euro) pro Person, einschließlich Mietwagen, Benzin, Herberge und Essen.

Wir waren in einer Gruppe von 9 Personen. Mein Tipp für alle, die freiwillig in Südafrika arbeiten möchten: PROBIEREN SIE ES UNBEDINGT AUS!

Ich hoffe, es verändert Ihr Leben, genauso wie es mein Leben verändert hat. – Isabella Neves, Brasilien

Lesen Sie Isabellas Beitrag auf der Site Mochileiros (Portugiesisch).

Read More

ByAffordable Volunteer Abroad

Camilla hat freiwillig in einer Kinderkrippe in Kapstadt gearbeitet

Ich habe mich freiwillig in einer Kinderkrippe mit Kindern von 0 bis 6 Jahren in Masiphumelele, einem Township in Fish Hoek – Kapstadt, gemeldet. Die meiste Zeit arbeitete ich mit Kindern zwischen 5 und 6 Jahren zusammen, die zu Hause eine Sprache namens Khosa sprachen und in der Schule Englisch lernen. So bringen die Freiwilligen ihnen die Formen, Farben, Zahlen und andere grundlegende Dinge auf Englisch bei. Neben der Alphabetisierung spielen wir viel, geben Umarmungen, nehmen die Kinder auf den Schoß, kümmern uns, tanzen und singen. Es ist sehr lustig und lohnend, eine einzigartige Erfahrung und mit Worten nur schwer zu erklären. Mein Herz wurde immer grösser!
Ich habe in einem Haus mit weiteren Freiwilligen aus aller Welt gelebt, habe viele Freunde kennengelernt und Freunde gefunden. Darüber hinaus ist die Region wunderschön und es gibt viele Orte zu besuchen, bietet Abenteuer und das Essen schmeckt wunderbar.

Was raten Sie zukünftigen Reisenden zu diesem Programm?

Mein Rat ist, sich so lange wie möglich freiwillig zu engagieren. Nur 1 oder 2 Wochen reicht nicht aus! Alle Freiwilligen, die ich getroffen habe und nache kurzer Zeit gegangen sind, waren traurig, dass sie nicht länger geblieben sind. Was ich also empfehle ist, idealerweise einen Monat zu bleiben. Die Zeit wird so schnell vergehen, dass Sie es gar nicht merken. Ich weiß, dass es schwer ist, weil Sie denken, dass Sie Ihre Familie und Freunde sehr vermissen werden, aber Sie werden so viele neue Freunde in Ihrem neuen Zuhause finden, auf so viele Abenteuern gehen, dass die Zeit vergeht!  Camilla Bartholomei Santos, aus Brasilien

Wie Sie in der Kindertagesstätte in Kapstadt, Südafrika, freiwillig arbeiten können

Besuchen Sie unsere Seite mit dem Freiwilligenprojekt in einer Kindertagesstätte in Masiphumelele, Fish Hoek, um die vollständigen Informationen zu erhalten und sich anzumelden.

Darüber hinaus bieten wir auch Wildlife volunteering in Südafrika an.

Weitere Erfahrungsberichte unserer Volunteers in Doreens Kinderkrippe

Pparenting Teacher at a kindergarten in Cape Town

Mayara arbeitet als liebevolle Erzieherin in einem Kindergarten in Südafrika

Mayara Pedra Pinheiro aus Brasilien arbeitete als liebevolle Erzieherin im Kindergarten in Südafrika und machte dabei eine tolle Erfahrung mit ...
Read More
Michel teaching Samba in South Africa

Michel unterrichtet Samba für Kinder in einer Kinderkrippe in Südafrika

Michel hat den Kindern einer Kindertagesstätte in Masiphumelele, Kapstadt, Samba-Rhythmen beigebracht. Die Kinder spielen gerne mit ihm und sagen sogar ...
Read More
Isabella Neves - Freiwillige Kindererzieherin in Südafrika

Freiwillige Kindererzieherin in Kapstadt: Für Isabella wird der Traum ihres Lebens wahr

Als Isabella Neves aus Brasilien als freiwillige Kindererzieherin nach Kapstadt kam, erfüllte sich der Traum ihres Lebens. Sie wollte schon ...
Read More

ByAffordable Volunteer Abroad

Gesundheitsuntersuchung der Kinder in Südafrika: Dr. Ana Elisa & Dr. Fernanda Rangel

Dr. Ana Elisa Pena und Dr. Fernanda Rangel de La Peña, Freiwillige aus Brasilien, machen eine Gesundheitsuntersuchung der Kinder in Südafrika 👏👏👏  Sehr gute Arbeit der beiden Brasilianerinnen!! Die Welt braucht mehr Menschen wie Sie!

Video der zwei Ärztinnen mit den Kindern:

Fotos im Kindergarten in Kapstadt:

Möchten Sie auch als Volunteer nach Südafrika reisen?

Besuchen Sie unsere Seite mit allen Möglichkeiten für Freiwillige in Südafrika, einschließlich Gesundheitsuntersuchungen, freiwilliger Arbeit mit Kindern in Doreen’s Creche, einem Praktikum in der Meeresbiologie, einem Praktikum in der Wildtiermedizin und vielem mehr!

Read More

ByAffordable Volunteer Abroad

Kindergarten im peruanischen Amazonas: Ein Traumerlebnis!

Diese 6-wöchige Freiwilligenarbeit in Padre Cocha wird mir immer wie ein Traum in Erinnerung bleiben, es war ein wunderbarer Moment für mich.

Ich war Lehrerassistentin in einem Kindergarten mit dreijährigen Kindern. Diese Erfahrung, die ich kleinen Kindern vermitteln konnte, war sehr interessant, da ich dort unterschiedliche Kulturen entdeckte. Die Ausbildung der Kinder im Kindergarten unterscheidet sich wirklich von einem „gewöhnlichen“ Kindergarten. Natürlich sind die Kinder immer im Dschungel aufgewachsen und verhalten sich manchmal wie zu Hause. Außerdem dürfen die Lehrer die Kinder aufgrund peruanischer Gesetze nicht anschreien oder bestrafen. Es war also eine Herausforderung, einen anderen Weg zu finden, damit sie gehorchen. (Manchmal wirkten auch ein paar Süßigkeiten Wunder –  hahaha)

Jedenfalls war es sooo schön, sich um sie zu kümmern und sie zu unterrichten. Nach einiger Zeit haben sie Vertrauen in dich, sie hören dir zu, sie möchten dir ihre Familienerinnerungen erzählen und mit dir lachen und Zuneigung und Respekt zeigen. Ich habe mich wirklich in sie verliebt, ihre so niedlichen, lächelnden Gesichter.
Die Lehrerin, Teresa mit Namen, mit der ich unterrichten durfte, war fantastisch! Der beste Lehrer für kleine Kinder, geschickt, vernünftig, affektiv und engagiert. Tolle Momente mit ihr !!

Außerhalb der Schule lebte ich vier Wochen im Sonnenaufgang des Vereins. Bereiten Sie sich darauf vor, Zeit alleine zu verbringen, Sie sind nicht „Teil einer Familie“, sondern definitiv ein Gast. Ich empfehle Ihnen, Zeit mit Louisa zu verbringen, einer sehr interessanten und ehrlichen Person!

Leben in einer Familie von Kunsthandwerkern

Die letzten zwei Wochen in einer Kunsthandwerkerfamilie waren das Beste in meiner Zeit als Volunteer.  Es war eine tolle Zeit in der ich mich mit meiner Gastfamilie unterhalten, Geschichten anhören, zusammen Frühstücken oder Mittag zu essen, in der Hängematte entspannen, oder einfach nur zusammen sein konnte.
Es war so intensiv !!!!!!!!

Ich hatte großes Glück, dies mit diesen Leuten erleben zu dürfen. Ich werde nie vergessen, wie wunderbar die Familie war, wie sehr Sie mich willkommen hiessen und ich mich integriert fühlte.

Und ehrlich gesagt, den  Dschungel zu erleben, einfachmal die Verbindung mit den anderen in sozialen Netzwerken zu treen und vor allem das Handy aus zuschalten IST SO GROSSARTIG !!! Auf diese Weise können Sie eine tiefere Verbindung mit den Leuten eingehen. Und dabei, so wunderbare Menschen!
Jetz vermisse ich die Natur, den Wald und die Menschen.

Ich kann dieses Erlebnis auf jeden Fall jedem empfehlen !!!! – Albane, Frankreich

Read More

ByAffordable Volunteer Abroad

Silvia aus Portugal verbrachte ihre Weihnachten in Peru, um Kindern in Cusco zu helfen

Die Portugiesin Sílvia Malheiro verbrachte Weihnachten mit den Kindern in Cusco, und sie fand es wundervoll!

Silvia Malheiros kehrte schweren Herzens zurück

Silvia Malheiros kehrte schweren Herzens zurück

Ich habe vor kurzem eine unvergessliche Erfahrung gemacht, die aber sehr schwer in Worte zu fassen ist … Vielleicht kann ich alle meine Gefühle in einem zusammenfassen: Dankbarkeit! Ich verbrachte einen Teil der Monate Dezember 2018 und Januar in Cusco, Peru, in einem freiwilligen Projekt in Kusi Wasi (Glückliches Haus in Quechua), einem Heim für Kinder mit besonderen Bedürfnissen und in Situationen der Vernachlässigung und Misshandlung.

Ob ich gesunde Kinder hätte wählen können? Ob das einfacher gewesen wäre? In den ersten Tagen ganz sicher. Ich hätte jedoch nicht gelebt, was ich tatsächlich gelebt, was ich gelernt, gefühlt habe und hätte auch nicht die Liebe  erhalten, wie sie mir erwidert wurde.

Hierbei handelt es sich um Kinder mit psychischen und / oder körperlichen Problemen, die unter anderem Verlassenheit, körperlichen Missbrauch, sexuellen Missbrauch erfahren haben. Jungen mit so schwierigen Lebensgeschichten, die durch so undenkbare Situationen gingen, so widerlich… Jungen litten, waren bedürftig, krank und hatten viele Bedürfnisse. Und so unglaublich es auch sein mag, Jungs, so zärtlich, so süß, so … alles. Kinder, die unbewusst so viel von mir forderten, aber so viel mehr von sich gaben!

Ich kam schweren Herzens und schon voller Sehnsucht nach meinen „Babys“ zurück, mit dem Gefühl, dass die Zeit noch schneller vergeht als normal und mit einem unermesslichen Verlangen nach Rückkehr. Ich bin ein besserer Mensch (hoffentlich) und mit einem ganz anderen Blick auf das Leben zurückgekommen. – Silvia Malheiro, Portugal

Wie kann man den Kindern in Cusco als Freiwilliger im Kindergarten helfen?

Wenn Sie auf der Suche nach einer wirklich inspirierenden Gelegenheit für freiwillige Helfer sind, probieren Sie unser Kinderbetreuungsprogramm in einem Kindergarten in Cuzco.

Diese Daycares werden in Quechua auch als Wawa Wasi bezeichnet, was „Haus der Kinder“ bedeutet.

Das Wawa Wasi National Peruvian Program bietet eine umfassende frühkindliche Betreuung, um den Bedarf an Tagesbetreuung für Kinder unter 4 Jahren abzudecken. Häufig sind beide Elternteile berufstätig, deshalb sind die Tagesstätten so wichtig.

Außerdem können Sie gefährdeten Kindern in Cuzco helfen, die in oft schwierigen Familienverhältnissen und bitterer Armut leben.

Da die Arbeit mit den Kindern auch für Sie so anregend und dankbar ist, werden Sie das Leben auf andere Weise sehen. Mit Ihrer ehrenamtlichen Arbeit geben Sie den Kindern die Chance, in einem angenehmen und geschützten Umfeld spielerisch neue Fähigkeiten zu erlernen.

Warum ehrenamtliche Helfer für die Kinder in Cusco so wichtig sind

Diese Kindertagesstätten benötigen dringend freiwillige Helfer, da jeder der Erzieher überlastet sind. Oft muss ein Erzieher des Teams 8 Kinder im Alter von 1 Monat bis 4 Jahren betreuen.

Sie können also die Lücke füllen und den Kindern mehr Aufmerksamkeit schenken! Ihre Rolle umfasst auch die Organisation von kreativen Aktivitäten in der Tagesst6atte, wie Basteln oder Malen. Die Kinder werden sich auch freuen, wenn Sie ihnen Märchen vorlesen, oder mit ihnen spielen. Natürlich können Sie dem Team auch beim servieren von Mahlzeiten oder beim Aufräumen und Reinigen helfen.

Freiwillige müssen viel Liebe und Energie haben, um diese Kinder zu geben, und können davon ausgehen, dass sie dasselbe erhalten. Eine flexible Einstellung ist auch wichtig, um die lohnendste Erfahrung zu machen.

Wie können Sie den Kindern in Cusco helfen?

Besuchen Sie unser Volunteer-Projekt an einem Kindergarten in Peru. Als Standorte stehen neben Cusco außerdem Arequipa und ein Dorf im peruanischen Amazonas, in der Nähe von Iquitos, zur Auswahl.

Finden Sie alle Informationen zu Freiwilligenprojekten in Peru und wie Sie sich bewerben können. Wenn Sie sich für die Freiwilligenarbeit mit Kindern in mehreren Ländern interessieren, finden Sie unsere Projekte zur Kinderbetreuung im Ausland.

Lesen Sie über weitere Erfahrungen der Volunteers mit den Kindern in Peru:

Albane from France volunteering at a jungle kindergarden in Peru

Kindergarten im peruanischen Amazonas: Ein Traumerlebnis!

Diese 6-wöchige Freiwilligenarbeit in Padre Cocha wird mir immer wie ein Traum in Erinnerung bleiben, es war ein wunderbarer Moment ...
Read More
Albane Pourmin Kindergarten Iquitos

Freiwilligenarbeit in einem Kindergarten in Iquitos: Albane du bist super!

Auf dem Bild sehen sie Albane Pournin bei ihrer Arbeit als Lehrerassistentin in einem Kindergarten in Iquitos, Peru. Albane aus ...
Read More
Sangeetha Agara Canada from Canada as a kindergarden teacher in Cusco

Kindergärtnerin in einem Amazonas-Dorf in der Nähe von Iquitos, Peru

Eduarda arbeitete als Kindergärtnerin in einem kleinen Dorf im peruanischen Amazonas. Lesen Sie hier ihren Erfahrungsbericht und finden Sie das ...
Read More
Sangeetha Agara Cusco Childcare Volunteer in Cusco Peru

Sangeetha: Kinderbetreuung an einem Kindergarten in Peru

Arquipa, Peru Sangeetha Agara, Freiwillige aus Kanada, betreute die Kinder in einem Kindergarten in Peru, Cusco mit viel Liebe.  Schön ...
Read More

ByAffordable Volunteer Abroad

Lailana aus Australien kümmert sich um Kinder in Indien

Wir möchten Lailana Smith danken, die sich um die Kinder in Indien, gekümmert hat. Lailana kam aus Australien nach Jaipur Indien, um sich als Volunteer den Kindern zu widmen.
Vielen Dank Lana !!

Read More

ByAffordable Volunteer Abroad

Freiwilligenarbeit in einem Kindergarten in Iquitos: Albane du bist super!

Auf dem Bild sehen sie Albane Pournin bei ihrer Arbeit als Lehrerassistentin in einem Kindergarten in Iquitos, Peru. Albane aus Frankreich hatte im vergangenen Jahr in Kambodscha an einem Kinderbetreuungsprojekt teilgenommen, und dieses Jahr nimmt sie sogar an vier Programmen teil.
Albane, du bist super!!

Wie kann man sich als Lehrerassistent im Kindergarten in Iquitos engagieren?

Wenn Sie auf der Suche nach einer wirklich inspirierenden Möglichkeit für eine freiwillige Arbeit sind, probieren Sie unser Kinderbetreuungsprogramm in einem Kindergarten oder Wawa Wasi in Iquitos, Cusco oder Arequipa aus. Die Quechua-Wörter Wawa Wasi bedeuten Haus der Kinder. Da die Eltern während des Tages arbeiten müssen, bietet das Wawa Wasi National Peruvian Program umfassende frühkindliche Betreuung für ihre Kinder. Da diese Kinder bis zu vier Jahren manchmal unter schwierigen und armseligen Bedingungen leben müssen, tut das Programm alles, um den Kindern eine angenehme und sichere Lernumgebung zu schaffen, wo sie ihre Fähigkeiten entwickeln können. Vorstand und Aufsichtsrat nehmen ihre Aufgaben unentgeltlich wahr, engagieren sich sozial und stellen ihre Zeit zur Unterstützung der Kinder aus dem Stadtviertel zur Verfügung.

Lohnende freiwillige Arbeit mit den Kindern im Kindergarten

Da die Arbeit mit den Kindern so lohnend ist, werden Sie beginnen, das Leben anders zu sehen. Mit Ihrer freiwilligen Arbeit geben Sie den Kindern die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen, zu spielen und neue Fähigkeiten in einer sicheren Umgebung zu erlernen. Diese Kindertagesstätten brauchen dringend Freiwillige, da jeder Erzieher des Teams mindestens 8 Kinder von 1 Monat bis 4 Jahren versorgen muss. So können Sie die Lücke schliessen und den Kindern Ihre Aufmerksamkeit schenken! Zu Ihrer Rolle gehört auch, kurze Indoor-Aktivitäten wie Kunst und Handwerk zu organisieren, Märchengeschichten zu lesen, zu malen, Spiele zu spielen, Essen zu servieren, zu putzen und aufzuräumen usw.

Besuchen Sie unsere Seite mit all den Projekten für Freiwilligenarbeit in Peru. Dort finden Sie auch die Preise und Bedingungen für Ihre Einschreibung. Vielleicht lernen Sie auch gerne mehr Entwicklungsprogramme für Kinder in verschiedenen Ländern Lateinamerikas, Asiesns und Afrikas kennen.

Read about Albane’s amazing experience at a daycare in Cambodia!

Childcare volunteer in Cambodia - Albane

Zwei Wochen in einer Kindertagesstätte in Phnom Penh in Kambodscha – Albane

Ich verbrachte zwei Wochen (ich weiß definitiv zu kurz) in einer Kindertagesstätte in Phnom Penh in Kambodscha, dank der Volunteer-Organisation ...
Read More

More testimonials of our volunteers in Peru

Albane from France volunteering at a jungle kindergarden in Peru

Kindergarten im peruanischen Amazonas: Ein Traumerlebnis!

Diese 6-wöchige Freiwilligenarbeit in Padre Cocha wird mir immer wie ein Traum in Erinnerung bleiben, es war ein wunderbarer Moment ...
Read More
Volunteering with down syndrome children in Cusco Peru

Albane arbeitete mit Down-Syndrom-Kindern in Peru

Ich verbrachte 6 Wochen auf Cusco in Perou als Volunteer an einer Schule mit Down-Syndrom-Kindern. Alle waren zwischen 15 und ...
Read More
Silvia Malheiro Portugal in Cusco Peru Blog slide

Silvia aus Portugal verbrachte ihre Weihnachten in Peru, um Kindern in Cusco zu helfen

Die Portugiesin Sílvia Malheiro verbrachte Weihnachten mit den Kindern in Cusco, und sie fand es wundervoll! Silvia Malheiros kehrte schweren ...
Read More
Internship at a Healthcare Centre in Cusco, Peru

Medizinisches Praktikum in einem Gesundheitszentrum in Cusco, Peru

Zuerst hatte ich wegen der Entfernung und der für mich neuen Kultur etwas Angst … Aber die Erfahrung hätte kaum ...
Read More
Gabriela celebrating San Juan with her students in Iquitos

San Juan: Gabriela aus Brasilien feiert mit ihren Schülern in Iquitos, Peru

Mit ihren Schülern hat Gabriela Lopes aus Brasilien San Juan in Iquitos in Peru gefeiert. San Juan ist ein großartiges ...
Read More
Jungle Community Immersion close to Iquitos Peru

Volunteering mit Jungle Community Immersion in Peru

Arbeiten Sie als Volunteer mit Jungle Community Immersion im peruanischen Amazonasgebiet in der Nähe von Iquitos. Dort können Sie den ...
Read More

ByAffordable Volunteer Abroad

Volunteer Gabrielle, aus den USA, kümmert sich liebevoll um die Kinder in Tansania

Gabrielle Zakas aus den USA kam nach Tansania und kümmerte sich liebevoll um die Kinder des Kinderbetreuungs-Projekts in Tansania. Danke Gabrielle!

Auf Facebook kommentierte Rashad Ali:

Verlassen Sie Ihre Komfortzone mit den Ihnen vertrauten Menschen Ihrer unmittelbaren Umgebungund widmen Sie Ihr Leben der Hilfe für die am meisten gefährdeten Menschen. Dieser Akt der Nächstenliebe ist dann ein Spiegelbild Ihrer fürsorglichen und echten Persönlichkeit!

Wir freuen uns sehr über das Engagement von Volunteer Gabrielle, die diesen Kindern Freude ihre Zuneigung zeigte und zu ihrer Bildung beitrug!

Wie man als Volunteer mit Kinderbetreuung in Tansania freiwillig arbeiten kann

Als Volunteer können Sie die Kinder in einem Waisenhaus in Arusha betreuen helfen, mit ihnen Spiele machen und auch einiges Neues beibringen.

Das Waisenhaus ist nur ca. 10 Minuten von der Herberge entfernt. Ungefähr 25 Waisenkinder im Alter von 4 bis 15 Jahren leben dort, solange sie auf ihre Adoption warten. Das Team im Waisenhaus bietet mehr als nur Essen, Kleidung und Obdach; Sie bieten Bildung und ein liebevolles Zuhause.
Es ist ein bescheidenes Haus, aber umgeben von einem großen Feld.

Besuchen Sie unsere Seite mit den Freiwilligenprojekten in Tansania und finden Sie, wie Sie sich anmelden können.

Weitere Erfahrungsberichte unserer Freiwilligen in Tansania:

Nadir mit den Kindern von The Orphanage Arusha Tansania

Nadir aus Brasilien spielte gerne mit den Kindern im „The Orphanage“ in Tansania

Nadir Oliveira aus Brasilien hat sich freiwillig gemeldet, um mit  den Kindern von „The Orphanage“ in Arusha, Tansania zu arbeiten, und ...
Read More

%d bloggers like this: