Tag Archive Buddhistisches Kloster

ByAffordable Volunteer Abroad

Junge Mönche in einem buddhistischen Kloster unterrichten: Ana Margarida aus Portugal

Ich muss sagen, dass die Freiwilligenarbeit in einem buddhistischen Kloster in Nepal die beste Entscheidung meines Lebens war. Ich habe nicht nur die Möglichkeit, mein Wissen weiterzugeben, sondern ich kann mich auch jederzeit mit den Kindern des Klosters und den Einheimischen aus dem Dorf treffen. Es ist eine wirklich beeindruckende Erfahrung.

Tägliche Meditation im Kloster vor Sonnenaufgang

Ich wache um 5 Uhr morgens auf, um an ihrer täglichen Meditation teilzunehmen, was ein echtes Privileg ist. Um 6:30 Uhr schaue ich den Sonnenaufgang an und frühstücke, und um 9:30 beginne ich den Tag auf die beste Art und Weise, indem ich mit den Kindern Lernspiele mache  und ihnen Grammatik beibringe. Um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, muss ich ihnen jeden Tag auf kreative Art neue Anregungen geben. Auf diese Weise ist der Unterricht sowohl für mich als auch für sie spannend und unterhaltsam.

Nepal ist ein magischer Ort

Wir essen mit den Kindern gemeinsam zu Abend, und vertreiben uns die Zeit damit, Glühwürmchen zu beobachten, wie sie ihr Lich ein- und ausschalten. Es ist also keine sture Routine, jeden Tag gibt es etwas Neues, kleine Details, die mich immer wieder neu in Erstaunen versetzen. Nepal ist ein magischer Ort und das Nonnenkloster von Hasantar ist wie ein Zuhause für mich.

Was kann man bei diesem Programm noch besser machen?

Ich denke, das Programm kann verbessert werden, indem man dokumentiert, was die Kinder schon gelernt haben, damit sie leichter Fortschritte machen können, denn die Lehrer wechseln ständig und sie wollen natürlich nicht den gleichen Lehrplan wiederholen. – Ana, 20 Jahre, aus Portugal

Ana Margarida Paixão Brazão aus Portugal hat als Volunteer in Nepal  junge Mönche in einem Buddistischen Kloster in Kathmandu unterrichtet. Die jungen Mönche in Nepal möchten Englisch lernen, um ihre akademischen und beruflichen Möglichkeiten zu verbessern. Das buddhistische Kloster, in dem Sie als Volunteer unterrichten können, liegt im ruhigen Hochland des Kathmandu-Tals.

Read More

ByAffordable Volunteer Abroad

Englischlehrer in einem buddhistischen Kloster und mehr Abenteuer

Als Elpidio aus den USA während eines Aufenthaltes in Südamerika erstmals von Iko Poran erfuhr, meldete er sich als Volunteer, um als Englischlehrer in einem buddhistischen Kloster in Kathmandu die jungen, angehenden Mönche zu unterrichten. Aber die tolle Erfahrung mit den jungen Mönchen war nur der Beginn von aufregenden Reiseabenteuern und Erfahrungen mit Volunteering im Ausland!

Ich war im Dezember 2017 in Südamerika, als ich von Iko Poran erfuhr. Zuerst wollte ich mich in meiner Nähe als Volunteer melden, da Iko Poran aus Brasilien stammte. Die Umstände jedoch machten es nötig, dass ich im Februar auf den Philippinen war. Glücklicherweise bot Iko Poran auch Freiwilligenarbeit in Asien an  und nachdem ich über meine Möglichkeiten nachgedacht hatte, entschied ich mich, als Englischlehrer in einem buddhistischen Kloster in Kathmandu zu arbeiten. Ich meldete mich für zwei Wochen an, verlängerte sie dann aber auf drei Wochen – vom 17. März bis zum 9. April 2018. Die Erfahrung war erhebend. Es war das erste Mal, dass ich mit Kindern arbeitete und es gab mir die Zuversicht, dass die Welt immer mehr miteinander verbunden ist. Während ich unterrichtete, traf ich andere die ebenfalls als Volunteers arbeiteten und die mir die Augen für viele weitere Abenteuer öffneten, die mich nach Auroville, Indien und Bangkok, Thailand führten, bevor ich meinen ursprünglichen Plan wieder aufnahm, in die spanischsprachigen Länder einzutauchen. Jetzt bin ich in Sevilla, Spanien und freue mich auf eine nächste Gelegenheit für Volunteering. Ich bin zuversichtlich, dass die Zusammenarbeit mit Iko Poran wieder zu einem weiteren herausragenden Ergebnis führen wird. – Elpidio (63), Vereinigte Staaten

Read More

%d bloggers like this: