AfrikaKinderbetreuungOhne KategorieSüdafrika

Camilla hat freiwillig in einer Kinderkrippe in Kapstadt gearbeitet

Camillia aus Brasilien mit den Kindern von Doreen's Kindergarten in Kapstadt

Ich habe mich freiwillig in einer Kinderkrippe mit Kindern von 0 bis 6 Jahren in Masiphumelele, einem Township in Fish Hoek – Kapstadt, gemeldet. Die meiste Zeit arbeitete ich mit Kindern zwischen 5 und 6 Jahren zusammen, die zu Hause eine Sprache namens Khosa sprachen und in der Schule Englisch lernen. So bringen die Freiwilligen ihnen die Formen, Farben, Zahlen und andere grundlegende Dinge auf Englisch bei. Neben der Alphabetisierung spielen wir viel, geben Umarmungen, nehmen die Kinder auf den Schoß, kümmern uns, tanzen und singen. Es ist sehr lustig und lohnend, eine einzigartige Erfahrung und mit Worten nur schwer zu erklären. Mein Herz wurde immer grösser!
Ich habe in einem Haus mit weiteren Freiwilligen aus aller Welt gelebt, habe viele Freunde kennengelernt und Freunde gefunden. Darüber hinaus ist die Region wunderschön und es gibt viele Orte zu besuchen, bietet Abenteuer und das Essen schmeckt wunderbar.

Was raten Sie zukünftigen Reisenden zu diesem Programm?

Mein Rat ist, sich so lange wie möglich freiwillig zu engagieren. Nur 1 oder 2 Wochen reicht nicht aus! Alle Freiwilligen, die ich getroffen habe und nache kurzer Zeit gegangen sind, waren traurig, dass sie nicht länger geblieben sind. Was ich also empfehle ist, idealerweise einen Monat zu bleiben. Die Zeit wird so schnell vergehen, dass Sie es gar nicht merken. Ich weiß, dass es schwer ist, weil Sie denken, dass Sie Ihre Familie und Freunde sehr vermissen werden, aber Sie werden so viele neue Freunde in Ihrem neuen Zuhause finden, auf so viele Abenteuern gehen, dass die Zeit vergeht!  Camilla Bartholomei Santos, aus Brasilien

Wie Sie in der Kindertagesstätte in Kapstadt, Südafrika, freiwillig arbeiten können

Besuchen Sie unsere Seite mit dem Freiwilligenprojekt in einer Kindertagesstätte in Masiphumelele, Fish Hoek, um die vollständigen Informationen zu erhalten und sich anzumelden.

Darüber hinaus bieten wir auch Wildlife volunteering in Südafrika an.

Weitere Erfahrungsberichte unserer Volunteers in Doreens Kinderkrippe

As definições de amor foram atualizadas

Wie ich die Liebe neu entdecken lernte: Michael betreute Kinder in einer Kinderkrippe in Südafrika

Der Satz, mit dem ich meine Aussage beginne, lautet: „Wie ich die Liebe neu zu entdecken lernte“. Ich hatte mir ...
Read More
Alessandra Bertoldi

Die intensivste Erfahrung, die ich je gemacht habe: Alessandra in Südafrika

Es war die intensivste Erfahrung, die ich je in meinem Leben gemacht habe. So sehr die Fotos und Videos die ...
Read More
Jonas Feltrin Doreens Creche

Arbeit mit den Kindern in Südafrika: Jonas aus Brasilien

Jonas Feltrin aus Brasilien arbeitet mit den Kindern in Südafrika in einer Kindertagesstätte. Er hat viel Spaß dabei, unseren Partnerprojekten ...
Read More

Leave a Reply